Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Städte Suche
Partner Seiten
Partner
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Webkatalog
Webverzeichnis mit integriertem Twitter
www.link4web.de

Bookmarks
1 Account - 3 Dienste
Bookmarks- Rss Feeds



ticker5
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!
 

  Die vielen Gesichter des Internets (Teil I)


Um die

Ursprünge des heutigen Internet zu finden, müssen wir gut und gerne in die 60er Jahre zurück gehen. In dieser Zeit herrschte der Kalte Krieg zwischen den Weltmächten USA und den UdSSR. Auch

wenn es heute gern anders dargestellt wird, kamen die Vorläufernetze, mit den technologischen Ideen und Entwicklungen, definitiv aus dem militärnahen Umfeld in den USA. Mit vier Computern fing

alles an! 1969 entstand das ARPARNET, der Vorgänger des Internet. Vier Computer in verschiedenen amerikanischen Städten wurden miteinander verbunden, so dass sie untereinander Informationen

austauschen können. Finanziert wurde der Zusammenschluss vom amerikanischen Verteidigungsministerium, das an der Sicherheit von militärischen Daten arbeitete.
Mittlerweile ist das Internet

nicht mehr wegzudenken und zu einem umfangreichen Nachschlagewerk, Unterhaltungsmedium, Informationsaustauschsystem, Arbeitgeber, Existenzgrundlage, Handelsplattform,

Fortbildungsakademie und vieles mehr geworden. Das Internet wird von Usern aus allen Altersklassen genutzt. Ein Internetanschluss gehört in vielen Haushalten ebenso wie der Telefonanschluss zum

Alltag.

Der schnelle Informationsaustausch und -zugriff ist aber auch Nährboden für kriminelle Energien. Der Platz für die Aufzählung der Gefahren im und am Internet würden den Rahmen

dieses Berichtes sprengen. Selbstverständlich ist das Internet kein rechtsfreier Raum, die Strafverfolgung innerhalb eines globalen Netzwerkes jedoch überaus schwerfällig und zeitaufwendig.
Für diesen Bericht sind wir von den sogenannten Hauptstrassen im Internet abgebogen und haben uns etwas in den Seitenstrassen umgesehen. Wir betrachten das WWW und auch den Bereich

EMAIL. Das Ergebnis war für uns schockierend und alarmierend zugleich. Mussten wir doch feststellen, auf welche einfache Art und Weise Seitenstrassen angesteuert werden können, die sich für

keinerlei Altersgruppen verschließen. Alles vorstellbare, aber auch unvorstellbares, ist im Netz zu finden.
Mit nur wenigen Mausklicks gelangen Sie zu illegalen Serienschlüssel für teure Software,

Cracks, Raubkopien, Seiten mit pornografischen-, rechtsextremen – oder gewaltverherrlichenden Inhalten. Von Anleitungen zum Bau einer Bombe bis hin zu Tipps für Pädophile, pornografisches

Bildmaterial und Informationen zum Cracken von Software ist alles mit etwas Suchen erreichbar.
Die Hemmschwelle ist deutlich gesunken und sinkt stetig weiter. Die Befriedigung sexueller

Phantasien wird mehr oder weniger öffentlich ausgelebt. Was aber, wenn die virtuelle Welt nicht mehr ausreicht? Was aber, wenn der User das gesehene selbst verwirklicht und in eine eigene Welt

abtaucht? Was aber, wenn Jugendliche frauenverachtende Fotos nicht mehr als frauenverachtend und pornografisch empfinden? Was aber, wenn die Unwissenheit der Internetusern von

Geschäftemachern und Kriminellen ausgenutzt werden? Wie wollen wir das Rechtsverständnis erhalten, Werte, Normen, GUT und BÖSE unterscheiden?

Internetkriminalität ist auf dem

Vormarsch und viele Delikte außerhalb des Internets finden Ihre Wurzeln im Netz. Mit unserem Bericht wollen wir nicht die Anleitung liefern, wie Sie genau diese Inhalte finden. Vielmehr möchten wir

Sie dafür sensibilisieren, welche Gefahren lauern und wie Sie sich und Ihre Kinder besser schützen können. Um dieses Ziel zu erreichen, möchten wir Ihnen Ausschnittweise Seitenstrassen erläutern

und mögliche Gegenmaßnahmen (Präventionsmöglichkeiten) aufzeigen
Um es vorweg zu nehmen: Sie müssen Ihren Internetanschluss nicht kündigen und werden auch zukünftig Nutznießer der

Informationsvielfalt des Internets sein. Auch Ihre Kinder werden an dem Informationsvorteil, im Vergleich zur Generation ohne Internet, partizipieren.

Lesen Sie dazu in Kürze unsere

Berichte:


Haupt- und Seitenstrassen im Internet (Teil II)
Erotik und Pornografie! Zwischen Normalität und Exessen (Teil III)
Kriminalität in der Grauzone Internet ( Teil

IV)
Internetsicherheit für Jung und Alt (Teil V)

Recherche und Report: A.M. Stadtportal-Netzwerk

 

Werbung 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 17. Januar 2018

Stadtportalsoftwarelösung